Saal

Buchungsanfragen:

Am Besten per Email: nfhkoelnkalk(a)googlemail.com

Das (a) bitte durch ein @ ersetzen, Darstellung aus Spamschutzgründen.

Jede Mail wird möglichst innerhalb von einem Werktag beantwortet(nicht wochenends und feiertags) oder Telefon: 0221 / 870 10 58 (mit AB) . Rückrufe sind wegen der hohen Anzahl von Nachrichten nicht unbedingt möglich, deswegen sind E-Mails die beste Kontaktaufnahme.

Kostengünstiges Mattenlager für Gruppen bis 27 Jahren oder Familien sowie andere „ältere“ Gruppen mit Friedens-, Natur- und anderen solidarischen Inhalten:

für Jugendliche mit Begleitung und junge Erwachsene bieten wir die Möglichkeit, schlicht, aber dafür preiswert (ab 7,50 Euro/Person), Tage in Köln zu verleben. In unserem 100 qm großen Saal können Gruppen bis 25/30 (ins Ausnahmen mehr ) Personen Zeiten von 2 bis 14 Tage verbringen, vorzugsweise in den Ferienzeiten NRW – auf Anfrage aber auch zu anderen Zeiten möglich. Dazu gehören eine eingerichtete Küche, ein 2. Raum von 15 qm, WCs, und Waschmöglichkeit (Duschzeiten), sowie ein schöner, wirklich großer Garten mit überdachter Terrasse. Bitte fragen Sie uns bei Interesse an.

Ein Gästecomputer und ein code-gebundenes W-Lan steht allen Hausgästen zur Verfügung gegen eine Gebühr .

Waschmaschine und Trockner stehen zur Verfügung (je Nutzung 2,50 Euro), ebenso Leinen draußen im Garten zum Trocknen von Wäsche.
°°° ** °°° ** °°° ** °°° ** °°° ** °°° ** °°° ** °°° ** °°° ** °°°

www.naturfreundehaus-kalk.de Kapellenstraße 9 a 51103 Köln-Kalk
Am Besten Anfragen per Mail
mobil 01578 2 870 105 Barbara Hübner (werktags, tagsüber)
Notfallnummer: 0173 630 1 662 Angela Filz
In den Ferienzeiten NRW sind kostengünstige Mattenlager für Jugendgruppen von 15-27 Jahren in unserem Saal möglich.

——————————————————————————————

Buchung: Sie erreichen uns für den Erstkontakt am Besten über Mail
Wir versuchen, jede E-Mail-Anfrage innerhalb von 24 Stunden (außer am Wochenende/an Feiertagen) zu beantworten.

für soziale, kulturelle oder politische Veranstaltungen unter
nfhkoelnkalk@gmail.com

oder wochentags, tagsüber, mobil 01578 2 870 105, Frau Hübner
oder Festnetz Tel 0221 870 10 58 mit Anrufbeantworter, der aber nur 1x pro Woche abgehört denn wir sind überwiegend nur ehrenamtlich im Haus tätig

Bitte rufen Sie nicht abends oder am Wochenende an.

Unsere Notfallnummer ist die o173 630 1 662, Angela Filz.

Zum Saal gehört:

eine Teeküche
die Gartennutzung mit direkten Terrassenzugang
eine große Fensterwand
viele Grünpflanzen geben eine angenehme Atmosphäre.
zum Projizieren von Filmen oder Bildern lassen sich große schwarze Vorhänge zuziehen, so dass der Saal ausreichend abgedunkelt ist.
Jede Gruppe versorgt sich selber mit Essen, Getränken und der benötigten Technik

Ausstattung: 80 Stühle, 18 Tische.
Achtung: wir stellen keine Technik (Verstärker, Beamer u.a. ) zur Verfügung
W-Lan steht zur Verfügung, der Zugang kostet einmalig 4 Euro. Das Netz ist nicht immer stabil, weswegen wir davon abraten, internetabhängige Inhalte in die Veranstaltung fest einzuplanen.

Preise: Die Saalmiete ist nach Art der Veranstaltung und Veranstalter verschieden.
Der normale Tag am Wochenende kostet ganztägig 180 € für Feiern.

Für Mitglieder und befreundete Organisationen, politische und kulturelle Veranstaltungen sind Reduzierungen möglich.

Werktags und sonntags ab 14h30 sind vergünstigte Tarife auf Stundenbasis möglich.

Wir nehmen eine Kaution von 100-400 Euro, ja nach Art und Größe der Feier.

Anzahl der Personen:
Aus Rücksicht zur Nachbarschaft  und der HausbewohnerInnen kann der Saal
für Feiern ( Musik, Gesang) wochentags und samstags mit max. 60 Personen
und am Sonntag mit max. 40 Personen genutzt werden.
Bei Veranstaltungen ohne Musik wie Lesekreise, Film oder Diskussionsrunden können bis zu 80 Personen den Saal nutzen.

Sonstige Vereinbarungen:
Der Garten kann – wegen Rücksicht auf die Nachbarn – nur bis 22 Uhr genutzt werden, der Saal – nach Absprache – bis 24 Uhr.
Der Saal inklusive Küche, WCs und ganzer Flur bis zur Eingangstür ist in feucht geputztem und tadellosem Zustand zurückzugeben.

Hinweis:
Der Saal ist immer früh ausgebucht.
Probieren Sie es doch auch bitte bei folgenden Häusern:

naturfreunde-koeln.de/haus_hoehenhaus

naturfreunde-koeln.de/haus_mitte

naturfreunde-koeln.de/haus_hardt

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.