„Kölns kleine Leute – Geschichten und Porträts“.

– Am 30. März 2012 ab 19 Uhr liest Klaus Schmidt aus seinem Buch „Kölns kleine Leute – Geschichten und Porträts“.

„Kleine Leute“ werden in traditionellen Geschichtsbüchern kaum
gewürdigt. Man findet sie eher auf Bierdeckeln verewigt als „kölsche
Originale“ oder als „Aufsteiger“, weil sie als Musiker, Sportler oder Politiker bekannt wurden. Dieses Buch widmet sich ihnen allen.
So treten Straßenhändler neben Ratsherren, Dirnen neben Patrizier,
Arbeiterinnen neben Emporkömmlingen. Der Autor erzählt vom Alltag,
Arbeit und geselligem Leben der kleinen, der „normalen“, der einfachen Kölnerinnen und Kölner.
Er beschreibt ihre Freuden und Leiden, ihre Widerstandskraft und
Lebenslust, ihren Mut und oft unverwüstlichen Humor. So entstehen lebensnahe und anschauliche Darstellungen aus dem Leben des „einfachen“ Volkes:
Eine ungewohnte Perspektive auf Kölner Geschichte“

( Kölner Stadt – Anzeiger )

Passsend zum Programm singt das Ensemble „Himmel und d“ Lieder für und über kleine Leute!
Eintritt frei, Anmeldung erwnscht.

Diese Homepage wurde im Auftrag des Buchladens Kalker Hauptstrae erstellt.

Ort der Lesung:
urszula jablonska, Kalker Hauptstraße 237, Buchhandlung, 51103 Köln

Dieser Beitrag wurde unter News/Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.