Jahresrückblick 2011-2018

Gestern: (2011-2018)
Während dieser acht Jahre hat sich unsere Arbeit deutlich verändert. In den ersten Jahren
war all unsere Kraft auf die Wiederinstandsetzung des Hauses gerichtet.
Durch die Wieder – Einführung von regelmäßiger Saal – Vermietung und dauerhafter Zimmer – Vermietung konnte das Haus wieder belebt und Mittel für Instandsetzung, Renovierung und Sanierung erwirtschaftet werden. Insgesamt sind 140 000€ in das Haus investiert worden.

Die Entwicklung des Hauses hin zu einem lebendigen Stadtteil – Zentrum mit mit einer steigenden Dichte und enormer Vielfalt verschiedenster Nutzer*innen brachte eine starke Erhöhung der kommunikativen, organisatorischen und buchhalterischen Aufgaben mit sich, was der Grund für die Einrichtung der Teilzeitstelle Barbara Hübners in 2016 war….

weiteres und Ausführlich im Detail siehe bitte

Rückblick_2011_2019

5 Seiten